• Schnelle Hilfe vor Ort

    Wasserwacht

  • Schnelle Hilfe vor Ort

    Wasserwacht

Die Wasserwacht in Bayern - Sicher am Wasser

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche sind die Mitglieder der Wasserwacht da, um bei Notfällen am und im Wasser professionell zu helfen – freiwillig und ehrenamtlich. Die Wasserwacht bietet neben dem Wasserrettungsdienst auch Ausbildung für die Bevölkerung – vom Seepferdchen bis zum Rettungsschwimmer. Rund 70.000 Aktive sind dafür in Bayern mit dabei, um in ihrer Freizeit Leben zu retten, Menschen auszubilden, die Umwelt zu schützen und die Gemeinschaft zu leben.



Aktuelle Nachrichten

Juni 25, 2022

G7-Gipfel in Ellmau

Vom 26. bis zum 28. Juni findet der G7-Gipfel im bayerischen Elmau statt, denn Deutschland hat in 2022 den Vorsitz in der G7 übernommen. Wenn sich die politischen Spitzen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Sta...
Mai 21, 2022

Besuch von Ministerpräsident Dr. Söder: Wasserwacht-Bayern demonstriert Leistungsfähigkeit

Bei einem Besuch an der Wachstation in Tutzing am Starnberger See konnte sich Ministerpräsident Dr. Markus Söder von der Leistungsfähigkeit der Wasserwacht-Bayern überzeugen.
April 09, 2022

Naturschutz in der Wasserwacht-Bayern

Die Wasserwacht schützt nicht nur den Menschen vor dem Gewässer, sondern auch Flüsse, Seen und Natur vor dem Menschen. So in der Art könnte man den Fachbereich GNU zusammenfassen. Was es damit auf sich hat? Erklären wir in diesem Blogbeitrag!
März 31, 2022

Neues Konzept zur Stärkung der Schwimmfähigkeit: Sozialministerin Scharf übernimmt Schirmherrschaft für „Ab ins Wasser mit Loti“

Aufgrund der Pandemie, den damit verbundenen langen Wartelisten für Schwimmkurse und der Schließung vieler Bäder, hat die Wasserwacht-Bayern ein Konzept entwickelt, das Kinder bereits im Kita-Alter an das Schwimmen lernen heranführt.

Imagefilm der Wasserwacht