Schwimmen für alle - Kooperation mit Nordsee

„Schwimmen für ALLE“ – im dritten Jahr kooperieren die Wasserwacht-Bayern und die Restaurantkette NORDSEE, um Kindern aus einkommensschwachen Familien die Teilnahme an einem Schwimmkurs zu ermöglichen und dort das Seepferdchen-Abzeichen zu erlangen.

2017 ertranken in Bayern 86 Menschen, ein leichter Rückgang gegenüber dem Vorjahr mit 91 Personen. Da die Schwimmfähigkeit der beste Schutz vor Badeunfällen und Ertrinken ist, gehören Schwimmkurse für alle Altersgruppen neben der Wasserrettung zu den Kernaufgaben der Wasserwacht-Bayern.

In fast allen der 526 Ortsgruppen der Wasserwacht-Bayern werden Schwimmkurse angeboten, von der Wassergewöhnung für Kleinkinder, über Schwimmkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, von den Ausbildungen zum Rettungsschwimmer und Wasserretter bis hin zu den fachspezifischen Ausbildungen wie beispielsweise Rettungstauchen und Bootsführen.