Die Wasserwacht-Bayern sucht Verstärkung

Die Wasserwacht-Bayern sucht eine/n Referenten/Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit mit 50 Prozent der regulären Arbeitszeit (19,25 Stunden).

Das Bayerische Rote Kreuz Körperschaft des öffentlichen Rechtes – ist einer der größten Wohlfahrtsverbände und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Es gliedert sich in 73 Kreis-, 5 Bezirksverbände und die Landesgeschäftsstelle. Es werden ca. 24.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, und rund 180.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind im Einsatz.

 

Wir sind mit über 60.000 aktiven Mitgliedern die größte Wasserrettungsorganisation Bayerns und die größte Gemeinschaft des Bayerischen Roten Kreuzes.

 

Wir suchen zum 01.04.2018 oder zum nächstmöglichen Termin einen

 

Referenten/Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Wasserwacht-Bayern

in Teilzeit mit 19,25 Wochenstunden

 

Ihr Aufgabenbereich:

Sie sind in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu Hause und haben eine Affinität zu Themen, die uns als Hilfsorganisation und Wasserretter bewegen – von Jugendarbeit bis Blaulichtthemen, vom Schwimmkurs bis zur Nachwuchsgewinnung. Sie sind verantwortlich für das ganze Portfolio der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Wasserwacht-Bayern: Sie organisieren Pressekonferenzen, schreiben Pressemitteilungen, pflegen unsere Onlineauftritte und sozialen Medien, sind als Redakteur für unser Mitgliedermagazin „AQUA“ verantwortlich, pflegen Netzwerke, agieren als Pressesprecher und bringen sich kreativ ein in die Weiterentwicklung unseres Auftrittes in der Öffentlichkeit.

 

oder

 

  • Klassische Pressearbeit von der Kontaktpflege bis zur Pressemitteilung

  • Organisation von Pressekonferenzen

  • Erteilen von Presseauskünften oder Vermittlung passender Interviewpartner

  • Redaktion unserer Mitgliederzeitschrift „AQUA“

  • Pflege der Onlineauftritte und der sozialen Medien

  • Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit der Wasserwacht—Bayern

  • Abstimmung mit anderen Fachbereichen und schreiben von Artikeln für andere Publikationen

  • Aufbereitung interner Kommunikation zu den Mitgliedern

  • Mitarbeit bei Publikationen der Wasserwacht-Bayern

     

    Ihre Qualifikation:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Kommunikationswissenschaften/ Journalistik oder ähnliche Qualifikation und /oder ein abgeschlossenes Volontariat setzen wir voraus.

  • Sie haben bereits erste Erfahrungen im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesammelt und haben vor Mikrofonen und Kameras keine Angst.

  • Sie verfügen über Sprachgewandheit und Kreativität und finden immer die richtigen Worte.

  • Sie sind es gewohnt, selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.

  • Sie sind zuverlässig und wissen Informationen einzuschätzen.

  • Neue Medien nutzen Sie ohnehin und kennen alle Tricks und Kniffe.

  • Den sicheren Umgang mit MS-Office-Produkten setzen wir voraus, Kenntnisse von CMS-Systemen wären von Vorteil.

  • Idealerweise kennen Sie das bayerische Rettungswesen und haben Erfahrung mit ehrenamtlichen Verbandstrukturen.

  • Sie sind bereit gelegentlich auch in den Abendstunden und an den Wochenenden zu arbeiten und verfügen über einen PKW-Führerschein.

     

Was wir Ihnen bieten:

  • Vergütung und soziale Leistungen nach den Tarifverträgen des BRK

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Sehr gutes Arbeitsklima und gleitende Arbeitszeiten

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Übersendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennung 72-0095 bis zum 15.02.2018 über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage unter www.brk.de/stellenmarkt oder per Post an:

 

Bayerisches Rotes Kreuz, Landesgeschäftsstelle – Personalverwaltung, Garmischer Str. 19-21 - 81373 München